Autoren
 
Besucher
 137 Heute
 2.946 Woche
 5.111 Monat
 10.663 Jahr
7 Besucher online
 
Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb
 
<< >>

Wera Wendnagel: „Mama Moneta oder die Frauenfolge"

Wera Wendnagel: „Mama Moneta oder die Frauenfolge"
Zum Vergrößern anklicken
Preis (inkl. MwSt. zzgl. Versand) 9,80 €
Mwst. 7% 0,64 €
Verfügbarkeit Lagernd
Artikelnr. 1925-6-IN
Autor Wendnagel, Wera
Durchschnittliche Bewertung Nicht bewertet

Wera Wendnagel:
Mama Moneta oder die Frauenfolge

Fairconomy - INWO Deutschloand e.V., 2013, 191 S., Paperback
Abmessung: 190mm x 120mm x 10mm
Gewicht: 191g
ISBN: 978-3-00-041925-6

Frauen verstehen nichts von Wirtschaft!

Dieses Vorurteil haben Männer und viele Frauen so verinnerlicht, dass bis heute in den höchsten wirtschaftspolitischen Entscheidungsgremien, den Zentren der Geldmacht, die Männer unter sich sind.

Umfangreiche Finanzspekulationen, Mietwucher, Armut und Arbeitslosigkeit vieler bei immensem Reichtum weniger sowie "Land Grabbing" bis hin zu Krieg und Hunger sind eine Bilanz unseres kapitalistischen Wirtschaftssystems voller Machtgeilheit und Praxisferne.

Die Geschichte von Mama Moneta beschreibt eine Marktwirtschaft, die durch ein neues Bodenrecht und eine andere Geldordnung ganz ohne diese kapitaiistischen Fehlentwicklungen funktioniert.  

Die Praxis, das Wirtschaften und Haushalten, ist von alters her eine Domäne der Frauen. Ihre praktische Klugheit allein hat immer wieder für die Überwindung schlimmer Krisen der Menschheit gesorgt.

Bewertung schreiben
Mein Name


Meine Bewertung Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung   Schlecht             Gut

Bitte den Code einfügen:

Keine weiteren Bilder für dieses Produkt vorhanden.